Das Vendèe Globe, eine Einhand-Regatta um die Welt, befindet sich im spannenden Finale. Nach 70 Tagen Nonstop-Fahrt und bisher etwa 25.000 zurückgelegten Seemeilen befindet sich am Äquator eine Spitzengruppe von 6 Yachten innerhalb von 100 sm. Die ersten drei sind gar innerhalb von 30-40 sm, wobei Charlie Dalin (Führender) und Thomas Ruyant (3 sm dahinter) keine Backbord-Foils mehr zur Verfügung haben und gerade diese beim Nordost-Passat mit 10 – 13 kn Wind ihre beste Wirkung haben oder hätten. Nachdem bis zum Ziel in Les Sables d’Olonne (Westküste Frankreichs) noch etwa 3.000 sm zurückzulegen sind, kann noch viel passieren!

Mit folgenden Links ist das Rennen im 4-Stunden Track-Rhythmus gut zu verfolgen:

Tracking Map (The Race – antippen)

Yacht.de (deutsch)

Facebook